Seite wählen

Was macht ein gutes Logo aus?

Es bringt eine komplexe Aussage einfach, klar und prägnant auf den Punkt. Logogestaltung ist ein Prozess, in dessen Verlauf Strategie, Botschaft und Zielgruppe genau definiert werden. Am Ende steht ein einzigartiges Design, das Ihre Identität unverwechselbar wiederspiegelt.

Doubletime Jazz & Kultur Club Hameln e.V.

Die Wort­marke für den  im Herb­st 2019 neu gegrün­de­ten Jaz­zclub ist von Musik­la­bels der 50er und 60er Jahre inspiri­ert. Die kom­pak­te ser­ifen­lose Schrift set­zt ein klares, selb­st­be­wusstes State­ment – auch auf Plakat­en, Vis­itenkarten und Website.

ÜbV

Der Über­be­triebliche Ver­bund Frau und Wirtschaft ist ein Zusam­men­schluss pri­vater und öffentlich­er Arbeit­ge­berIn­nen, Arbeit­ge­berver­bän­den und ‑ini­tia­tiv­en zur Sicherung der regionalen Beschäf­ti­gung. Das stil­isierte Ü zeigt ein sym­pa­thisch-reduziertes Gesicht und har­moniert far­blich mit den beglei­t­en­den Plattformen.

Hunte & Partner

Das neue Cor­po­rate Design nutzt qua­dratis­che, mod­u­lare For­men als durchgängiges Gestal­tungse­le­ment und hebt sich mit seinem klaren Farb­schema vom tra­di­tionell dunkel­blau-lastigem Erschei­n­ungs­bild der Branche ab. 

Der Kuckuck

Ein Vier­tel erfind­et sich neu: Bewegt und aktiv, etwas schräg aber sym­pa­thisch, frech und bunt. Die Wort­marke für das Quarti­er Kuck­uck spiegelt das Beson­dere dieses mul­ti­kul­turellen Wohn­vier­tels wieder.  Aktions­be­zo­gene Ver­ben ergänzen das Logo je nach Anwen­dung: Der Kuck­uck feiert, Der Kuck­uck ren­oviert, Der Kuck­uck pflanzt … und visu­al­isieren damit die zahlre­ichen Aktiv­itäten und Ange­bote im Quarti­er. But­tons, Trage­taschen und T‑Shirts tra­gen zur Iden­titäts­bil­dung der mul­ti­kul­turellen Bewohn­er­schaft bei.

Midsomer – Nordic Jazz

Schw­er­punkt der  Hamel­ner Band ist der nordeu­ropäis­che Jazz in all seinen Facetten. Die Wort- Bild­marke zeigt stil­isierte Musik­wellen mit küh­lem Far­b­ver­lauf und erin­nert an die Reduziertheit skan­di­navis­ch­er Landschaften.

Entwicklungsbereich

Sebas­t­ian Stolte, Sportwissenschaftler und Train­er im Rud­er-Nach­wuch­sleis­tungss­port, bietet mit seinem Start­Up „Entwick­lungs­bere­ich“ eine pro­fes­sionelle Train­ings­be­gleitung für Sport­lerIn­nen an.  Die far­blich her­vorge­hobene Diag­o­nale im „E“ visu­al­isiert die Leis­tungssteigerung, die durch dieses Pro­gramm möglich wird.

Obstsharing

Ein ange­bis­sener Apfel oder zwei Gesichter im Pro­fil?  Dieses Logo spielt mit der Wahrnehmung und bringt so die ver­schiede­nen Aspek­te des Pro­jek­tes „Obst pflück­en und teilen“ auf einen Nen­ner: Gemein­schaft, Miteinan­der, Genießen und Teilen.